Tag 36: Forellenfang

Martha von Oma Eichler hat frische Forellen organisiert. Vorher klettern wir an den Leupoldsteiner Wänden von rechts nach links echt viele Touren. Schön schattig bei dieser Hitze. Der Pflaumenkuchen wurde tagsüber im aufgeheizten Bus und nachdem Frieda ihn runtergeworfen hat erst richtig gut. Abendessen mit Jonas und Christian und den Forellen, wie wir es von anderen gelernt haben, drängen wir unsere nicht mehr benötigten Vorräte den beiden auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s