Tag 30: Sunstorm

Wir stehen auf einem richtigen Campingplatz und füllen erstmal alles auf: saubere Wäsche, den Wasserkanister, die Handys und die Verpflegung. Frieda hebt die Rationierung auf, ich atme auf – und muss nicht mehr fürchten im nassen Grund zu verhungern. Über die Mautstrasse geht’s hoch zum Bouldergebiet Sundergrund. Wir greifen an, selbst das zugezogene etwas nieselige Wetter kann uns nur kurz stoppen, der Boulder ist direkt über uns im Dach! Die Kante Sunstorm wird Projekt. 

Bei der Bierbestellung im Gasthof direkt am Parkplatz dealen wir unseren Stellplatz für die Nacht: wir bleiben einfach stehen. 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Tag 30: Sunstorm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.